Arthrocalman®

Stark bei Arthrose

Mehr als 15 Millionen Deutsche leiden täglich unter Arthroseschmerzen. Bei Arthrose handelt es sich um eine Verschleißkrankheit der Gelenke. Dabei baut sich mit den Jahren die schützende Knorpelschicht im Gelenk ab. Die Folge? Die Knochen reiben aufeinander, Entzündungen und Schmerzen entstehen. Jede Bewegung wird zur Qual und die Lebensqualität erheblich eingeschränkt. Dagegen hilft nun Arthrocalman (rezeptfrei, Apotheke). Arthrocalman wurde speziell entwickelt für Patienten, die unter Verschleißkrankheiten der Gelenke leiden. Dabei ist es bestens verträglich.

Über Arthrose

Arthrose ist die häufigste Verschleißkrankheit der Gelenke. Es handelt sich dabei um eine Abnutzungserscheinung des Gelenkknorpels. Ab einem Alter von 65 Jahren ist fast jeder von Arthrose betroffen. Doch wie entsteht Arthrose eigentlich?

null

Kniearthrose

Am weitesten verbreitet ist Arthrose in den Kniegelenken.

Hüftarthrose

Hüftarthrose ist die zweithäufigste Form der Arthrose.

Finger- und Handgelenksarthrose

Weit verbreitet ist auch Arthrose in Finger- und Handgelenken.

Ratgeber bei Arthrose

Gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind wichtig für Menschen mit Arthrose. Hier erhalten Sie Tipps zu Ernährung und geeigneter Bewegung bei Arthrose.

Viscum album – Wirkstoff in reiner Urtinktur

Arthrocalman enthält den altbewährten Wirkstoff Viscum album (Weißbeerige Mistel). Mehr über seine Herkunft und Wirkweise erfahren Sie hier.

Arthrocalman® kaufen – rezeptfrei und gut verträglich

Arthrocalman wurde speziell entwickelt für Patienten, die unter Verschleißkrankheiten der Gelenke leiden. Es ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Sollte Arthrocalman nicht vorrätig sein, kann Ihre Apotheke es sofort für Sie zur Abholung innerhalb weniger Stunden bestellen. Sollte die Bestellung über Ihre Apotheke vor Ort nicht möglich sein, gibt es hier eine Übersicht alternativer Apotheken, wo Sie Arthrocalman bestellen können.

Häufige Fragen

Sie haben Fragen zu Arthrocalman, seiner Verträglichkeit oder zu seiner Dosierung?
Diese und mehr Fragen werden hier beantwortet.